Zum Ende der Open-Air-Kino Saison

... ist das Mobile Kino noch zu Gast in Altdorf b. Nürnberg. Im Hof des Wichernhauses steht vom 01. bis 10.09. die Leinwand. Das Programm ist bunt gemischt: Highlights des SommerNachtFilmFestival und aktuelle Filme, sowie Filme deren Protagonisten mit einem Handicap leben und umgehen müssen.

Termine

August/September 2016
N-ERGIE Kinotour

01. bis 10. September
Open Air Kino in Altdorf

16. September 2016
Kino in der Lorenzkirche

23. September
Kino in der Lorenzkirche

Open Air Kino Altdorf

01. bis 10. September 2016

Das Mobile Kino und die Stadt Altdorf veranstalten gemeinsam zum Ferienende 10 Tage Kino mit den Highlights aus dem Open-Air-Kino-Sommer. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm.

Karten können Sie hier kaufen oder an der Abendkasse. Der Online-VVK endet bereits um 16:00 Uhr.

Einlass: ab 19:00 Uhr | Filmbeginn: ca. 20:00 Uhr nach Einbruch der Dunkelheit

Spielortadresse: 90518 Altdorf | Willstraße (Ende)
im Wichernhaus, hinterer Pausenhof, Zugang wegen einer Baustelle dieses Jahr nur über die Willstraße möglich.

N-ERGIE Kinotour

25. August bis 10. September 2016
Die N-ERGIE Kinotour ist wieder im fränkischen Umland unterwegs.
15 Kino-Open-Air-Abende wird es im fränkischen Großraum geben.
Für die N-ERGIE Kinotour stellen wir unsere Leinwand hauptsächlich in kleineren Gemeinden der Metropolregion auf, in denen meist kein eigenes Kino existiert.

Dieses Jahr neu - Sie können aus fünf Filmen wählen, welchen Sie gerne sehen möchten unter: www.n-ergie.de

Kino in der Lorenzkirche

Freitag, 16. September 2016

In Kooperation mit der Kirchenmusik St. Lorenz findet der Filmabend zum Jahresmotto der Kirchenmusik statt. Diese Jahr überschreibt die Kirchenmusik das Jahresprogramm mit dem Thema „Nacht und Licht.“ 

Karten bekommen Sie HIER.

Der Film: BRUDER SONNE, SCHWESTER MOND

Goßbritanien, Italien 1972, 116 Minuten
Regie: Franco Zeffirelli

Der Film erzählt von den Jugendjahren des Franz von Assisi auf eine Weise, die vor allem das Lebensgefühl und Sehnsüchte von Hippies und Populärkünstlern der 1960er-Jahre zum Ausdruck bringt. Der Film wurde an Originalschauplätzen in Italien gedreht. Inspiriert vom Sonnengesang des Franz von Assisi verwendet der Film einfache Naturaufnahmen und unkomplizierte Schnitttechnik. Die Wirkung des Films beruht zu großen Teilen auf diesen wegen ihrer Schönheit berührenden Ansichten sowie der melancholisch wirkenden Musik. (Wikipedia)

Spielort: Lorenzkirche | Filmbeginn: 20 Uhr | Eintritt: 10,00 / 5,00 € (ermäßigt) Karten gibt es an der Abendkasse.

Danke...

... für Ihren Besuch! Das 29.SommerNachtFilmFestival ist erfolgreich zu Ende gegangen. Ca. 29.000 Besuchern haben dieses Jahr Filme beim Festival geschaut, davon beim Mobilen Kino knapp 17.000. Schön, dass Sie da waren! Und merken Sie sich den Termin schon für nächstes Jahr - mit einem Jubiläumsfestival.

Ein paar Eindrücke von 2016 finden Sie auf Facebook.

Fotos: die Sonderspielort Egidienkirchhof und Schrottplatz