Das Mobile Kino plant

schon fleißig die Veranstaltungen für das Jahr 2017. Spielorte sind viele altbewährte bereits fest eingeplant und auch neue sind dazugekommen. Die Filme werden fleißig gesichtet und der ein oder andere schon mal vorgemerkt.

Termine 2017

01.03.2017
Aschermittwoch in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche

25.05. - 03.06.2017
Mittelmeerfilmtage

01.06. - 10.06.2017
Open Air Kino in Herzogenaurach

14. - 18.06.2017
Open Air Kino in Schwabach

29.06. - 02.07.2017
Open Air Kino in Hilpoltstein

06. - 08.07.2017
Open Air Kino im Naturgartenbad

12. - 16.07.2017
Spanische Filmtage
Auf AEG

13. - 15.07.2017
Open Air Kino im Naturgartenbad

21. und 22.07.2017
Open Air Kino in Wendelstein

26.07.2017
Open Air Kino in Roßtal

28.07.2017
Open Air Kino in Veitsbronn

29.07.2017
Open Air Kino in Heroldsberg

02. bis 26.08.2017
30. SommerNacht
FilmFestival

24.08. - 10.09.2017
N-ERGIE Kinotour

01. - 09.09.2017
Open Air Kino in Altdorf

Kino am Aschermittwoch

Mittwoch, 01. März 2017

in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche

Die Kirchgemeinde hat dieses Jahr für die Passions- und Fastenzeit das Thema  "Sieben Wochen ohne Sofort" ausgewählt. Die Ungeduld ist das Zeichen unserer hochtechnisierten Zeit. Man darf vieles verlieren, nur keine Zeit. Mit der Aktion möchte sie eine Zeit der Entschleunigung anbieten.

Auch der Film "Der Sohn der Anderen" (Israel 2015, OmU, Regie: Lorraine Lévy) ist passend ausgewählt:

Der Film spielt in Israel. Als Joseph für den Eintritt in die Armee gemustert wird, stellt sich heraus, dass er nicht der biologische Sohn seiner Eltern ist. Er wurde bei der Geburt mit Yacine, dem Sohn einer palästinensischen Familie aus dem Westjordanland verwechselt. Das Leben der beiden Familien ist durch diese Entdeckung mit einem Schlag vollkommen verändert. Sie müssen ihre Identität, ihre Überzeugungen und ihre Feindbilder hinterfragen. Jeder tut das auf seine Weise und in seinem Tempo.
Der Film spielt in Israel, aber er kann sinnbildlich auch für unser verändertes Land stehen. Auch hier bei uns sind durch den Zuzug der Flüchtlinge oder Migranten Menschen schicksalshaft miteinander in Kontakt gekommen. Die Fragen nach Identität und Feindbildern beherrschen auch unseren gesellschaftlichen Durchkurs. Ebenso wie im Film ist es auch in diesem Prozess gut, sich Zeit zu lassen.

Um 18:00 Uhr  findet der Gottesdienst statt. Filmbeginn ist ca. 19.15 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Spielort Adresse: Gustav-Adolf-Gedächtniskirche
Allersberger Str. 116, Nürnberg

Das 30. SommerNacht FilmFestival 2017

findet vom 02. bis 26. August 2017 an altbekannten und an neuen Spielorten statt.
Das Mobile Kino ist gemeinsam mit seinen Partnern Filmhauskino, Kommkino und Lamm-Lichtspiele bereits in der Planung. Lassen Sie sich überraschen zum Jubiläumsfestival.

Ein paar Eindrücke von 2016 finden Sie auf Facebook.
Schauen Sie mal in unser Spielort-Archiv - hier war das Mobile Kino überall schon zu Gast.

Fotos: die Sonderspielort 2016 Egidienkirchhof und Schrottplatz