Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Die Open Air Saison für 2019 ist mit dem Kino unter der Brücke eröffnet.
Unsere nächsten Veranstaltungen sind trotzdem innen. Schauen Sie vorbei!

Termine 2019

17.02.2019
Kino zur Vesperkirche

24.02.2019
Kino in den Felsengängen

06.03.2019
Kino zum Aschermittwoch

14.04.2019
Kino in den Felsengängen

29. bis 31.05.2019
Open Air Kino in Beilngries

30.05. bis 09.06.2019
Mittelmeerfilmtage

06. bis 15.06.2019
Open Air Kino Herzogenaurach

27. bis 30.06.2019
Open Air Kino Hilpoltstein

19. und 20.07.2019
Open Air Kino Wendelstein

24.07.2019
Open Air Kino Roßtal

25.07.2019
Open Air Kino Stein

26.07.2019
Open Air Kino Veitsbronn

27.07.2019
Open Air Kino Heroldsberg

31.07. bis 24.08.2019
32. SommerNacht FilmFestival

Stummfilm mit Musik

Sonntag, 17. Februar 2019

 

DER MANN DER 1000 BRÄUTE
USA 1925, 57 Min.
Regie: Buster Keaton

 

Ein Millionenerbe wird nach einer leichtfertig aufgegebenen Annonce von 1000 Heiratskandidatinnen bestürmt. Eine furios getimte, atemlose Slapstick-Orgie, die noch heute ihresgleichen sucht.
Der Stummfilm wird live begleitet an der Kirchenorgel von Hildegard Pohl und am Schlagzeug von Yogo Pausch.

Spielort Adresse: Gustav-Adolf-Gedächtniskirche
Allersberger Str. 116, Nürnberg
Beginn: 17 Uhr
Die Veranstaltung ist eine Kooperation vom Casablanca Kino, der Vesperkirche und dem Mobilen Kino.

Das gesamte Program der Vesperkirche finden Sie HIER.

Nosferatu - in den Historischen Felsengängen

Sonntag, 24. Februar 2019

In Kooperation mit der Hausbrauerei Altstadthof zeigen wir Murnaus erste Adaption von Bram Stokers DRACULA, die sich als Ikone des Horrorgenres in die Filmgeschichte eingebrannt hat.
NOSFERATU – EINE SYMPHONIE DES GRAUENS
Deutschland 1921, 94 Min, Ab 12
Regie: F.-W. Murnau
Inhalt: Mit NOSFERATU schuf Friedrich Wilhelm Murnau nicht nur einen der ersten Vorläufer des Horrorfilmgenres und späterer Dracula-Verfilmungen, sondern auch eins der vielschichtigen Meisterwerke des filmischen Expressionismus.
Der Wisborger Markler Knock sendet seinen Mitarbeiter Thomas Hutter nach Transsylvanien aus, um dort mit dem düsteren Grafen Orlok über eine Immobile zu verhandeln. Im unheimlichen Schloss angekommen, entpuppt sich der Bewohner als blutdürstiges Schattenwesen… (Quelle: Murnau Stiftung)

Treffpunkt ab 18:30 Uhr, Filmbeginn: 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Sohle 4, Historische Felsengänge
Treffpunkt: im Durchgang der Hausbrauerei Altstadthof, Bergstr. 19, 90403 Nürnberg

Der Vorverkauf beginnt am 14.01.2019 online HIER. (bereits ausverkauft)

Kino am Aschermittwoch

Mittwoch, 6. März 2019

Die Kirchgemeinde hat dieses Jahr für die Passions- und Fastenzeit das Thema  "Weitergehen - mit achtsamen Schritten - ins Offene und Weite" ausgewählt.

Somit ist auch der Film passend gewählt:

BAB´AZIZ - DER TANZ DES WINDES

Iran, Tunesien, Deutschland 2004 / 98 Min. / persisch, arabische OmU / ab 12
Regie: Nacer Khemir

Der Großvater, ein Sufi-Derwisch, möchte am großen Treffen der Derwische teilnehmen. „Und wo geht es nun lang?“, fragt seine Enkelin? Aziz weiß es nicht, einfach weiter. Und das, so erklärt er dem Mädchen, sei der einzige Weg, den Treffpunkt zu finden. Die beiden Pilger wandern durch Dünen, Oasen und Ruinenstädte. Immer wieder kreuzen Menschen ihre Wege. Alle sind sie auf der Suche, nach Gott, nach Liebe, nach Heilung. Zuletzt begreift Ishtar, dass sich ihr Großvater auf das Ende seiner Reise und auf den Beginn einer neuen vorbereitet. De Film wurde in Tunesien und im Ost-Irak gedreht.

Um 18:00 Uhr  findet der Gottesdienst statt. Filmbeginn ist ca. 19.15 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Spielort Adresse: Gustav-Adolf-Gedächtniskirche
Allersberger Str. 116, Nürnberg

Danke für Ihren Besuch beim 31. SommerNacht FilmFestival

Das Mobile Kino bedankt sich bei seinen Besuchern und Gästen, es war ein tolles Festival mit vielen Filmen, netten Gästen und neuen Spielorten und natürlich Ihnen als Besucher, schön dass Sie da waren! Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.