Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Die Open Air Kino Saison ist beendet. ABER wir sind weiterhin unterwegs, nicht ganz so oft, aber einfach reinschauen, alle Veranstaltungen finden Sie immer auf dieser Seite. Oder abonieren Sie den Newsletter, damit Sie nichts verpassen. Wir freuen uns, Sie wieder zu sehen!

Termine 2020

16.10.2020
Kurzfilmabend bei
Hello Pegnitz!

31.10. bis 02.11. 2020 Felsengänge

22. / 23.01.2021
19. / 20.02.2021
19. / 20.03.2021
Gemeinschaftshaus Langwasser

25.03.2021
06.05.2021
17.06.2021
Schwurgerichtsaal
 

 

Nosferatu in den Felsengängen

Samstag, 31.Okt. und 01. Nov. 2020
Zusatztermin: 02. November 20:00 Uhr

In Kooperation mit der Hausbrauerei Altstadthof zeigen wir

NOSFERATU - Eine Symphonie des Grauens

Deutschland 1921, 82 Min, ab 12, Regie: F.W. Murnau, mit Max Schreck, AlexanderGarnach, Greta Schröder
mit Originalmusik nach Hans Erdmann eingespielt vom Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken unter der Leitung von Berndt Heller,
Inhalt: Der Wisborger Makler Knock sendet seinen Mitarbeiter Thomas Hutter nach Transsylvanien aus, um dort mit dem düsteren Grafen Orlok über eine Immobile zu verhandeln. Im unheimlichen Schloss angekommen, entpuppt sich der Bewohner als blutdürstiges Schattenwesen…

31.10. Treffpunkt 20:30 Uhr (Filmbeginn 21:00 Uhr, ausverkauft)
01.11. Treffpunkt 18:30 Uhr (Filmbeginn 19:00 Uhr, ausverkauft)
01.11. 2. Vorführung Treffpunkt 20:30 Uhr (Filmbeginn 21:00 Uhr, ausverkauft)
02.11. Treffpunkt 19:30 Uhr (Filmbeginn 20:00 Uhr - Vorverkauf HIER)

Veranstaltungsort: Sohle 4, Historische Felsengänge
Treffpunkt: im Durchgang der Hausbrauerei Altstadthof, Bergstr. 19, 90403 Nürnberg
Bitte mindestens 10 Minuten vor Filmbeginn beim Treffpunkt sein, da es für den Weg ca. 8 Minuten benötigt.

Kino im Gemeinschaftshaus Langwasser

Januar bis März 2021

Noch ist es nicht ganz fertig, das neue Gemeinschaftshaus in Langwasser. Aber ab nächstes Jahr erstrahlt es im neuen Design und wird wieder mit Programm bestückt.
Und nach vielen Jahren - manche Menschen kennen es noch aus den 70er, 80er Jahren -  wird es dort auch wieder Kino geben. Jedes dritte Wochenende Freitag und Samstag git es ein Kino der kurzen Wege für die Stadtteilbewohner in Langwasser. Das Programm folgt in Kürze. Es wird einen Seniorennachmittag gbeen, Kinder kino und einen Abend für alle.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Mobilen Kinos mit dem Kulturladen der Stadt Nürnberg, dem Gemeinschaftshaus Langwasser.

Spielortadresse: Gemeinschaftshaus Langwasser

Filme im Schwurgerichtssaal

04. Februar 2021

&nbs

Film: Der Rat der Götter

DDR 1950, 111 Minuten, SW, Regie: Kurt Maetzig

Der Spielfilm orientiert sich am Nürnberger Nachfolgeprozess gegen leitende Angestellte des IG Farben-Konzerns von 1947/48. Das Chemieunternehmen beschäftigte im Zweiten Weltkrieg massenhaft Zwangsarbeiter im eigens errichteten Konzentrationslager Auschwitz-Monowitz. Eine Firma der IG Farben lieferte das Gas Zyklon B für die Gaskammern des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau. Der Nürnberger Nachfolgeprozess endete mit Freisprüchen und geringen Haftstrafen. Nach Gründung der BRD und der DDR im Jahr 1949 stellt der Spielfilm den IG Farben-Prozess als Versagen der amerikanischen Militärjustiz dar. In der BRD wurde "Der Rat der Götter" als ideologisch aufgeladener Spielfilm verboten. Weitere Informationen bald unter: memorium-nuernberg.de
Filmeinführung durch Steffen Liebscher, Historiker und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Memorium Nürnberger Prozesse.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Museum Memorium Nürnberger Prozesse.

Es wird 2021 noch weitere Termine geben:

25. März "Rosen für den Staatsanwalt"
06. Mai: "Anfrage"
17. Juni: "Der Fall Collini"

Spielort: Schwurgerichtssaal, Memorium Nürnberger Prozesse
Bärenschanzstr. 72 | 90429 Nürnberg

Filmbeginn: 19:00 Uhr
Eintritt: frei

Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. (0911) 231 - 28 614 oder per E-Mail
memorium(at)stadt.nuernberg.de